Tour des Grandes Alpes

18. - 25. Juni 2023

8 Tage - 15 Sportwagen - 21 Hochalpenpässe - 8 Gletscher - Helikopterflug - Parfumkreation


Unvergessliche Tour über die Französischen Alpenpässe an die Côte d'Azur

Natur Pur entlang der unvergleichlichen Tour des Grandes Alpes & Route Napoleon

 

Entspannte Tagestouren mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm

 

Gaumenfreude durch provenzialische Haute Cuisine & typische franz. Köstlichkeiten

  

Geselliger Austausch unter Gleichgesinnten in den schönsten Boutique-Hotels der Region


Das Event

Unterkünfte

Die besten Design-Hotels der Region zu je einer Nacht & zwei Nächte an der Côte d'Azur (siehe ganz unten)



Tagestouren

- 1. Etappe: Vom Genfer See hoch hinaus mit Helikopter über den Mont Blanc mit Ziel La Clusaz

- 2. Etappe: Natur pur vorbei an Gebirgsseen & Gletschern zum höchstgelegenen Hotel Frankreichs

- 3. Etappe: Königsetappe über die 'großen Vier', beginnend mit Col de Iseran (2.770 m)

- 4. Etappe: Kulturmix - vom französischen Alpenflair ins 'mexikanische Frankreich'

- 5. Etappe: Über den Wolken am Col de la Bonette & auf Walter Röhrls Spuren hinunter an die Côte d'Azur

- 6. Etappe: Provenzalische Entdeckungsreise mit Kreation eines Parfums in der edelsten Manufaktur



Organisation & Begleitung

- Tourguide im Sportwagen

- Professioneller Foto- & Videograf für die perfekte Dokumentation 

- Ausführliches Reisebooklet & digitale Streckenführung

- Walkie-Talkies während der Reise zur hilfreichen Kommunikation



Leistungen

- 8 Tage in der Region, 7 Übernachtungen, 6 Tagestouren, 6 Hotels

- Komplette Verpflegung sowie jegliche Programmpunkte (z.B. Helikopterflug und Parfumkreation)

- Nicht enthalten: Fahrzeug, Benzin und alkoholische Getränke am Abend (Details siehe unten)



Preis

- Premium-Paket: 3.590,00 € pro Person im Doppelzimmer (bei Doppelbelegung) 

- Exklusiv-Paket: 3.990,00€ pro Person im Superior-Doppelzimmer bzw. Suiten (bei Doppelbelegung) 

- Einzelzimmerpreis: 690,00€ Aufpreis auf Paketpreis



Kurzbeschreibung

Unsere 'Tour des Grandes Alpes' ist eine unvergessliche Reise mit garantiertem Fahrspaß! Wir haben die Strecke perfekt auf unsere Bedürfnisse aus Fahrspaß und Genuss angepasst. Unsere Standorte sind sechs verschiedene Hotels, die alle zu den besten Design-Hotels der Region zählen. Vom Hotel Ermitage in Evian-les-Bains am Genfer See (wo bereits die deutsche Nationalmannschaft nächtigte) starten wir Richtung Süden.

 

Die Route führt uns fünf Tage auf ca. 700km über die schönsten Pässe vom Genfersee ans Mittelmeer. Dort erwartet uns mit unserem Hideaway-Hotel eine Oase in der Provence, von wo aus wir noch eine entspannte Tour an die Côte d'Azur machen. 

 

Es warten 21 Pässe, darunter einige der bekanntesten und schönsten der französischen Alpen, wie der Col de Iseran oder Col de la Bonette. Durch die vielen unterschiedlichen Landschaften ist die Strecke besonders facettenreich ein Paradies für Kurven- & Naturliebhaber. Durch unsere abwechslungsreichen Stopps zum Mittagessen kommen auch Feinschmecker auf Ihre Kosten (inkl. Picknick!).

Jeder Tourentag ist voller landschaftlicher Highlights, die man nach dem Wellnessprogramm beim Abendessen gemeinsam Revue passieren lassen kann. Beim letzten Stopp in den Alpen werden wir die außergewöhnliche Geschichte des Örtchens Jausiers kennenlernen und dort feudal in der „mexikanischen“ Villa Morelia nächtigen und dinieren. Am letzten Tag begeben wir uns abseits von überfüllten Straßen auf eine Tagestour an der Côte d'Azur mit einem Abstecher ans Meer.

 

Garniert wird die Tour mit besonderen Highlights wie dem Helikopterflug um den Mont Blanc*, dem Aufenthalt im höchstgelegenen Hotel Frankreichs (zu unserer exklusiven Nutzung) sowie dem Kreieren des eigenen Parfums in der Provence. 

 

Auf der Tour erwarten uns viele Kurven und Steigungen. Die Straßen befinden sich fast überall in hervorragendem Zustand. Unsere Tagesetappen liegen zwischen 90km und 150km und wir wechseln fast täglich das Hotel.

* Flug über den Mont Blanc ist wetterabhängig


Tagesbeschreibung

Sonntag, 18. Juni

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Anreise und des Kennenlernens. Unser Treffpunkt ist das 4-Sterne Hôtel Ermitage mit Blick auf den See. Es befindet sich in Evian-les-Bains oberhalb des Ufers des Genfer Sees und war u.a. bereits das Domizil der deutschen Nationalmannschaft.

Sie reisen individuell mit Ihrem Fahrzeug an. Gegen 19.00 Uhr gibt es ein erstes Treffen aller Teilnehmer und ein gemeinsames Briefing, um alle Details und Fragen zu klären. Anschließend begeben wir uns zum Abendessen ins Restaurant bzw. auf die Terrasse des Hotels.


Montag, 19. Juni

Heute starten wir mit unseren Sportwagen am Genfer See und befahren die Route des Grandes Alpes. Unsere ersten Pässe sind der Col des Gets und der Col du Châtillon-sur-Cluses. Wir tauchen ein in die typischen Besonderheiten der Alpenregion: das Kennenlernen des regional produzierten Käses in den Fromagerien ist ein Muss auf unserem Weg!

 

Nachmittags geht es hoch hinaus: in Chamonix tauschen wir das Lenkrad des Sportwagens gegen den Helikopter und fliegen um den berühmten Mont Blanc, den höchsten Berg der Alpen.

 

Wieder hinterm Steuer befahren wir die Passstraße zum Col de la Colombière. Um den ersten Tag perfekt abzurunden, können wir uns im gemütlichen St.-Alban Hotel & Spa erholen und im Herzen des Aravis-Massivs in La Clusaz gemeinsam Abendessen. Für die Nachteulen bietet die trendige Bar die richtige Anlaufstelle.


Dienstag, 20. Juni 

Auch am zweiten Tag werden wir in die Natur der Alpenregion eintauchen: Heute passieren wir u.a. den Col des Aravis und Col des Saisies. Auf der kürzesten Tagesetappe befahren wir den Gebirgspass Cormet de Roselend, der das Tal des Doron mit Bourg-Saint-Maurice verbindet. Hier erwartet uns ein Picknick bei toller Aussucht. Wir sehen den Stausee Tignes les Boisses sowie das Nationale Naturschutzgebiet Grande Sassière. Auf dem Weg passieren wir drei Gletscher. 

 

Am Nachmittag erreichen wir unser spektakuläres Domizil: Le Refuge de Solaise. Das höchstgelegene Hotel Frankreichs über Val d’Isère ist in dem Gebäude der ehemaligen Seilbahnstation untergebracht. Es wurde sehr aufwendig saniert und in ein Hotel der Extraklasse verwandelt. Hier können wir die unvergleichliche Aussicht vom Pool aus und anschließend beim gemeinsamen Abendessen genießen.



Mittwoch, 21. Juni

Die heutige Tagestour führt uns über die Route de l'Iseran vorbei an einer Festung bei Aussois: Fort Victor-Emmanuel, das 1818 unter Viktor Emanuel I. zum Schutz des Königreiches Sardinien errichtet wurde. Wir befahren den Col du Télégraphe und sehen den Ort Valloire. Dann begeben wir uns „ins Herz der vier Riesen“. Mit diesem Slogan wirbt der Wintersportort Serre-Chevalier Vallée-Briançon und meint damit die umliegenden Gipfel, die wir alle befahren: Galibier, Lautaret, Granon und Izoard. Umgeben von diesen vier Giganten schlagen wir unser Nachtlager in Le Monêtier-les-Bains auf: im Hotel Le Monêtier speisen wir gemeinsam zu Abend.


Donnerstag, 22. Juni

Am heutigen Tag genießen wir die Natur um den bekannten Skiort Briançon. Wir passieren La Salle-les-Alpes und Saint Chaffrey. Der Pass Col d’Izoard steht auf dem Programm bevor wir um Arvieux den regionalen Naturpark Queyras bestaunen. Auf unserer Route liegen der Col de Vars und Saint-Paul-sur-Ubaye.

 

Unser Weg führt uns nach Barcelonnette und wir werden die außergewöhnliche und erfolgreiche Geschichte des Örtchens Jausiers kennenlernen. Abends sind wir in der „mexikanischen“ Villa Morelia untergebracht und werden im altehrwürdigen Speisesaal typisch französisch dinieren und den Tag ausklingen lassen.


Freitag, 23. Juni

Heute steuern wir das Mittelmeer und die Region um Nizza an. Wir verlassen Jausiers und fahren mit Genuss und Routine die letzten Pässe unserer Reise: Die Passstraße führt uns über die Wolken beim Col de la Bonette. Sie war 1860 unter Kaiser Napoleon III. die kaiserliche Route von Briançon nach Nizza. Wir sehen die ehemalige Gletscherterrasse Valdeblore und genießen die Aussicht bei Col Saint Martin. Der letzte interessante Anstieg führt uns auf den Spuren des jungen Walter Röhrl hinauf zum Col de Turini.

 

Danach verabschieden wir uns von den imposanten kurvenreichen Alpen und gelangen in die mediterrane Gegend am Mittelmeer. Wir erreichen schließlich unsere Ruheoase: das 4-Sterne-Hotel Le Cantemerle in Vence. Hier genießen wir inmitten der Natur ein mediterranes Abendessen und wer möchte kann sich auf den heimlichen Nationalsport Frankreichs einlassen: Pétanque.


Samstag, 24. Juni

Bei der letzten Route begeben wir uns ins Herz der Provence und erkunden die berühmte Region mit allen Sinnen: Wir haben besondere Orte im Hinterland ausgewählt. Zunächst besuchen wir das Künstlerdorf Mougins, das durch seine kulturellen Schätze und pittoreske Atmosphäre besticht. Hier hatte Picasso lange seinen Wohnsitz.

 

In der weltberühmten Stadt der Düfte in Grasse erwartet uns ein olfaktorisches Highlight: bei einem exklusiven Empfang bei einem prestigeträchtigen Parfümeur in Grasse haben wir die einmalige Möglichkeit, einen eigenen Duft zu kreieren, der uns noch länger an die gemeinsame Tour erinnert.


Sonntag, 25. Juni

Heute ist es Zeit, Abschied zu nehmen! Morgens nach dem Frühstück machen Sie sich auf Ihre individuelle Heimreise. 


Leistungen

- Geführte 8-tägige Reise mit Guide & 24-Betreuung 

- Foto- & Videograf für eine perfekte Dokumentation der Reise

- Professionelles Reisebooklet sowie digitale Streckenbeschreibung 

- 7 Übernachtungen in den 6 genannten Hotels  

- 4-Sterne Hôtel Ermitage Evian Resort am Genfer See (1 N)

- 4-Sterne Staint-Alban Hôtel & Spa in La Clusaz (1 N)

- Exklusives Designhotel Le Refuge de Solaise auf 2.551 m (1N)

- 4-Sterne Design Hôtel Le Monêtier in Le-Monêtier-les-Bains (1N)

- 4-Sterne Château Hôtel Villa Morelia in Jausiers (1N)

- 4-Sterne Hideaway Hotel Le Cantemerle an der Côte d'Azur (2N)

- Vollpension mit abwechslungsreichem Abendessen

- Helikopterflug über den Mont Blanc / Alternative: Gondelfahrt

- Kreation eines eigenen Parfums in der exklusivstem Umgebung an der Côte d'Azur

- Kostenfreie Garagen- bzw. Parkplätze

- Alle Eintritte & Führungen bei Rahmenprogrammpunkten

- Walkie-Talkie Begleitung

- Team-Outfit (sofern gewünscht)

- Startnummer

- Gesetzliche Reiseagenturleistungen (gem. 651k BGB)

- Nicht enthalten: Fahrzeuge, Benzin, alkoholische Getränke über etwaigen Tischwein hinaus